Lebenslauf

1938 am 30. August in Duderstadt geboren
Das Geburtshaus lag neben der Synagoge, die drei Monate später abgebrannt wurde
1945 am 10. Juni Erstkommunion
1952 Umzug nach Wilhelmshaven (Neuender Apotheke)
1957 Abitur
im SS Studium der Theologie in Münstercim Oktober Eintritt ins Germanicum-Hungaricum und Studium an der Gregoriana
1958/59 Aufenthalt im Sanatorium in Montana/Schweiz (Tbc)
1959 im SS Studium in Innsbruck (Karl Rahner, Hugo Rahner)
1963 am 10. Oktober Priesterweihe
1964 Lizentiat in Theologie
Eintritt in die Priestergemeinschaft der Fokolare
1967 am 8. Dezember Promotion zum Dr. theol
(mit summa cum laude, für die beste Arbeit an allen römischen Fakultäten Goldmedaille von Paul VI.)
1968 Tod der Mutter
vom 1. März bis 1. September Kaplan in Oldenburg Hl.Geist (Arbeiterpfarrei) und Religionslehrer am Gymnasium
Teilnahme am Katholikentag Essen - erste Begegnung mit Klaus Hemmerle
ab 1. September Spiritual am Collegium Borromaeum in Münster als Nachfolger von Johannes Bours
1970 Referat in einem Forum auf dem Trierer Katholikentag
1971 Verantwortlicher für die Fokolarpriester in ganz Westdeutschland
1972 Berufung in die Würzburger Synode
Taschenbuch-Veröffentlichungen mit Klaus Hemmerle:
"Kirchen wollt ihr euch behaupten", "Ein Gott ohne Zukunft?"
1974-86 Gründungsrektor der Heimvolkshochschule Stapelfeld, heute Katholische Akademie Stapelfeld,
Pfarrer der kath. Kirchengemeinde Hl. Kreuz
1974 Mitarbeit beim Katholikentag Mönchen-Gladbach (Gebet zur Sache)
seitdem verantwortlich für das „Gebet zur Sache“ bei den Katholikentagen: Freiburg (1978), Berlin (1980), Düsseldorf (1982) und Aachen (1986)
1980 Katholikentag Berlin, Begleitung von 680 Personen aus dem Oldenburger Land
1981 Verantwortlicher für die Fokolarpriester von Nord-West-Deutschland (von Koblenz bis Flensburg), nach Aufteilung von Westdeutschland in vier "Zonen"
1987-95 Wechsel zum ZdK nach Bonn-Bad Godesberg
Geschäftsführer des Gesprächskreise Juden und Christen unter Vorsitz von Prof. Hans-Peter Heinz
Geschäftsführer der Kommission 8 (Pastorale Fragen) unter Vorsitz von Prof. Hans-Peter Heinz
Geschäftsführer des Arbeitskreises Geistliche Gemeinschaften unter Vorsitz von Dr. Gerhard Bauer
Theologische Mitarbeit bei den Katholikentagen und Kirchentagen und beim Europäischen Forum
1988-96 Berater in der Ökumene-Kommission der Dt. Bischofskonferenz
1993-94 Begleitung von Bischof Klaus Hemmerle auf seinem letzten Lebensabschnitt
1994 Tod von Bischof Klaus Hemmerle
Beginn der Dokumentation des Lebens von Bischof Hemmerle in Vorbereitung auf die Biografien im Auftrag von Chiara Lubich
Tod des Vaters
1996 Regens des Priesterseminars Münster
Leiter der Priesterfortbildung
Mitglied im Beirat der Regentenkonferenz
1996-06 Berater in der Kommission IV der Deutschen Bischofskonferenz für Geistliche Berufe und Kirchliche Dienste
2000 Veröffentlichung der Biografie über Klaus Hemmerle als Privatdruck (durch Unterstützung von Bischof Lettmann und dem Bistum Münster)
Veröffentlichung einer ersten Biografie im Verlag Neue Stadt zusammen mit Wolfgang Bader "Klaus Hemmerle: Grundlinien eines Lebens"
2004 Geistlicher Rektor des neuen Exerzitienhauses Gertrudenstift in Rheine-BentlagesBischöflicher Beauftragter für die ca. 80 ausländischen Priester in der Seelsorge des Bistums
2008 Veröffentlichung der detaillierten Biografie über Klaus Hemmerle im Echter-Verlag: "Verliebt in Gottes Wort"
2009 Emeritierung und Verabschiedung in Münster
Wechsel nach Augsburg
Leitung des Zentrums für Spiritualität (ZSP) in Ottmaring/Friedberg
Leben in geistlicher Gemeinschaft mit Prof. Dr. Franz Sedlmeier und Kaplan Tobias Häner
Mitarbeit in den Pfarreien St. Pankratius und Unsere Liebe Frau in Lechhausen
ab 2009 Mitarbeit bei den von der Fokolar-Bewegung durchgeführten internationalen Bischofstreffen im Auftrag ihrer Präsidentin
2010 Priestervortrag beim Nationalen Eucharistischen Kongress in Brasilia
ab 2010 jährliche Priesterexerzitien in der Abtei Weltenburg
2011 Sechsmonatige Auszeit in Italien - Pfarrei Sacro Cuore, Ceccano, bei Rom
2013 Wechsel nach Ottmaring, in die Nähe des Ökumenischen Lebenszentrums, Leben in geistlicher Gemeinschaft mit den Priestern von Haus Paul

www.fokolar-bewegung.de
www.fokolarpriester.de
www.klaus-hemmerle.de